Über mich · Story (lang!) · Ausbildung · Erfolge · Wanderritte


Über mich: Ausbildung

"If you don´t go forwards you go backwards"
"Stillstand ist Rückschritt"

Trainer-Ausbildungen

* Die jährliche Verlängerung der Lizenz wird von mir nicht verfolgt.

Trainer, die mich stark beeinflußt haben

Buck Brannaman
Buck hat einen deutlichen Einfluß auf meine Arbeit mit Pferden. Seine Bücher und DVDs ermöglichen es, viel von ihm zu lernen - auch wenn er bisher erst einmal in Europa war. Das Buch und die DVD "Groundwork" sowie die drei DVDs "The Making of a Bridle Horse" sind insbesondere für die Ausbildung junger Pferde sehr wertvoll. Neben dem Wissen, das vermittelt wird, ist es der respektvolle und sehr freundliche Umgang mit den Pferden, der in jedem noch so kleinen Detail nicht zu übersehen ist.
Selbstverständlich habe ich die Chance genutzt, als Buck in 2009 in Frankreich einen Ranchhorsekurs gegeben hat: Kursbericht

Jeff Sanders
Jeff ist nicht nur ein waschechter Vaquero, sondern auch ein sehr guter Lehrer. Der respektvolle Umgang mit dem Pferd ist für ihn eine absolute Selbstverständlichket und es ist eine Freude, ihm zuzuschauen, wenn er ein Pferd reitet.
Ebenso wie bei Buck habe ich an einem Ranchhorsekurs teilgenommen. Da Jeff regelmäßg nach Deutschland kommt, kann ich mich auf die Teilnahme bei weiteren Kursen freuen.

Mark Rashid
Bei Mark Rashid habe ich die Einstellung zum Pferd gefunden, die ich von Santana bereits als Jugendliche lernen durfte, mit der ich mich in der Reiterwelt aber leider oft alleine fühlte.
Seine Bücher und DVDs sind allesamt empfehlenswert. Aber insbesondere seine Kurse, die ich als Zuschauerin besucht habe, haben mich als Trainerin enorm bereichert. Dies betrifft sowohl die Lehrinhalte als auch die Vermittlung der Lehrinhalte.
Durch ihn bin ich auch zu Aikido gekommen. Aikido ist eine japanische Kampfkunst und kann übersetzt werden mit "Der Weg der Harmonie im Zusammenspiel mit Energie". Ein Weg der sehr viele Erkenntnisse für den Weg zur Reitkunst bereithält.
Kurse von Mark, die ich als Zuschauerin besucht habe:

2005 5-Tages-Kurs in Okehampton (GB)
2005 5-Tages-Kurs in Watford (GB)
2006 4-Tages-Kurs in Watford (GB)
2007 Drei 2-Tages-Kurse in Nümbrecht und Hollenstedt (D)
2009 Leider kommt Mark nicht - wie ursprünglich geplant - nach Deutschland.

Weitere Trainer
Ich besuche regelmäßig mehrere Kurse im Jahr bei namhaften Trainern. Hier möchte ich noch einige Trainer nennen, bei deren Kursen ich zugeschaut oder teilgenommen habe und die für mich von besonderer Bedeutung waren. Jeder auf seine Art. Die Auflistung ist in alphabetischer Reihenfolge:

Die unersetzbaren Lehrmeister
"Last but not least" kommt man als Pferdemensch einfach nicht drum herum dankbar anzuerkennen, dass die vierbeinigen Trainer einfach unangefochten sind. Ich danke allen Pferden, von denen ich lernen durfte. Insbesondere danke ich natürlich meiner Santana von ganzem Herzen.

"ER LEHRTE GUT"
Inschrift, die "der alte Mann" auf das Grabmal seines Pferdes Doc schrieb (Mark Rashid: Der auf die Pferde hört)

Abzeichen und Ähnliches bei EWU, FN und VFD

1988 Reiter-Pass (FN)
1990 Reitabzeichen Klasse IV (FN)
1992 Berittführerin (FN)
1993 Westernreitabzeichen Bronze (EWU)
1994 Reiter-Pass (VFD)
1999 Fahrabzeichen Klasse IV (FN)
2000 Reitabzeichen Klasse III, Schwerpunkt Dressur (FN)
2001 Fahrabzeichen Klasse III (FN)
2003 Ringsteward (EWU)
2004 Aufsicht auf dem Abreiteplatz (EWU)
2009 Verleihung des goldenen Reitabzeichens (EWU)

Fortbildung zur Lizenzverlängerung der Trainerscheine

Die Trainerlizenz muss alle drei Jahre verlängert werden. Voraussetzung ist der Nachweis von jeweils 15 Unterrichtseinheiten (UE) an anerkannten Fortbildungen.
Für mich ist das keine lästige Pflicht. Da es mir wichtig ist, mich fortzubilden, nehme ich in der Regel an deutlich mehr Fortbildungen teil, als ich müsste.
2003 "Verletzungen beim Reitsport: Erste Hilfe, Behandlung von Verletzungen, Vorbeugung"
Mit Dr. Stefan Krafeld (4 UE)
2004 "Dressur heute"
Mit Nicole Uphoff (4 UE)
2005 "Rückenschmerzen Nein Danke!"
Mit Frauke Behrens (15 UE)
2005 "Besser Reiten von jungen Pferden - Fakten, Hintergrčnde und Praxistests für die neue Reitpferdeprüfung" Mit Christoph Hess (3 UE)
2005 "Besser Reiten von jungen Pferden - Fakten, Hintergründe und Praxistests fčr die neue Reitpferdeprčfung"
Mit Christoph Hess (3 UE)
2005 "Motivation-Körpersprache: Der richtige Draht - Wie gehe ich mit Schülern/Mitarbeitern um?"
Mit Otti Krempel (15 UE)
2007 "Welche Übungen helfen mir als Reitlehrer, Gefühl und Timing zu vermitteln?"
Mit Mark Rashid (15 UE)
2008 "Funktionelle Anatomie"
Mit Jörg Bös" (15 UE)
2009 "Sicher und gesund trainieren: Sportmedizinische Grundlagen für Reitsport"
Mit Frau Dr. Hüttich, (Turnier-)Ärztin (15 UE)
2009 "Das Pferd der beste Richter"
Gerhard Heuschmann und Phillipe Karl (8 UE)
2011 "Optimierung von Sitz und Einwirkung"
Christoph Hesse und Eckart Meyners (4 UE)

Prčfungsberechtigung

Ich bin als Trainer B Breitensport befugt, den Reitpass zu prčfen.

Erste Hilfe

Ich frische immer mal wieder meine Kenntnisse in Erster Hilfe auf. Zuletzt in 2010 mit 8 Doppelstunden.

Über mich · Story (lang!) · Ausbildung · Erfolge · Wanderritte